Urban Apartment Gardening: Gartentipps für Wohnungsbewohner


Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Ich erinnere mich an die Tage der Wohnung mit gemischten Gefühlen. Der Frühling und der Sommer waren für diesen Liebhaber von grünen Dingen und Schmutz besonders hart. Mein Interieur war mit Zimmerpflanzen geschmückt, aber der Anbau von Gemüse und größeren Exemplaren war eine Herausforderung, da auf der Terrasse oder dem Balkon nur wenig Platz war. Glücklicherweise gibt es viele Ideen für den städtischen Gartenbau und es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, winzige Gärten für den Gärtner mit beengten Platzverhältnissen anzubauen.

Herausforderungen für den städtischen Gartenbau in Wohnungen

Für die Gartenarbeit in städtischen Wohnungen sind Finesse und Engagement erforderlich. Platz ist nicht das einzige Problem. Beleuchtung und Belüftung sind ein Problem, ebenso wie die Arten und Sorten, die auf engstem Raum gedeihen werden. Im Laufe der Jahre habe ich einige Tipps zum Anbau eines Gartens in einer Wohnung erhalten. Folgen Sie uns, während wir nach Gartentipps für Wohnungsbewohner suchen, um eine erfolgreiche kleine Landschaft zu erhalten, die sowohl schön als auch produktiv ist.

Vielen Bewohnern von Wohnungen fehlt eine Außenterrasse, eine Veranda oder ein Balkon, auf dem sie grüne Dinge anbauen und pflegen können. Einige der Möglichkeiten, um dieses Hindernis zu umgehen, könnten darin bestehen, Wachstumslichter zu kaufen oder ein Hydroponik-Pod-Kit zu verwenden. Die Lichter liefern die richtige Energiemenge, während Hydroponik-Kits das Wachstum mit Nährlösungen und einfacher Selbstbewässerung fördern. Beide Lösungen sind in einem platzsparenden Modell erhältlich, das für kleinere Kulturen oder Kräutergärten nützlich ist.

Budgetbewusste Gärtner haben möglicherweise nicht die Mittel, um spezielle Ideen für den städtischen Gartenbau wie diese zu entwickeln, aber es gibt immer noch einige Pflanzen, die eine Fensterbank bei schlechten Lichtverhältnissen vertragen und ziemlich gut produzieren. Probieren Sie Kräuter wie:

  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Minze
  • Zitronenmelisse
  • Oregano

Die Pflanzen werden nicht riesig, aber sie sind immer noch gesund genug, damit Sie etwas frisch gewachsenen Geschmack für Ihre Rezepte ernten können.

Vertikale städtische Wohnungsgartenarbeit

In kleinen Räumen kann immer noch eine Vielzahl von Pflanzen wachsen, wenn Sie sich etwas ausdenken. Vertikales Gärtnern ist einer der Gartentipps für Wohnungsbewohner, der arbeitet und Platz spart. Das Aufwachsen ermöglicht es den Pflanzen, das Licht zu suchen und verhindert, dass sich die Ausbreiter über die Veranda oder den Balkon hinwegsetzen. Verwenden Sie Pfähle, Gitter, hängende Töpfe und geschichtete Gärten in Stufenpflanzgefäßen, um das Ziel zu erreichen.

Wählen Sie Pflanzen mit ähnlichen Vorlieben und installieren Sie sie in einem großen Topf. Legen Sie zum Beispiel eine kleinere Tomatensorte in die Mitte und pflanzen Sie Kräuter wie Basilikum oder Koriander darum. Verwenden Sie ein Gitter, um eine Gurkenpflanze nach oben zu trainieren, oder pflanzen Sie einige süße Erbsen, um mit einem Schnursystem leicht eine Wand hochzutanzen.

Vertikale Lösungen für den städtischen Gartenbau in Wohnungen können aus altem Holz, Zäunen, Draht und vielen anderen kostenlosen oder recycelten Gegenständen hergestellt werden. Der Himmel ist die Grenze oder vielleicht ist es Ihre Vorstellungskraft.

Wie man einen Garten in einer Wohnung wachsen lässt

  • Der erste Schritt besteht darin, zu beurteilen, ob Sie ein Kandidat für ein Innen- oder ein Außensystem sind.
  • Wählen Sie als Nächstes Ihre Container aus und entscheiden Sie, ob vertikale Gartenarbeit für Sie in Frage kommt. Behälter können fast alles sein, aber stellen Sie sicher, dass sie gut entwässert sind.
  • Verwenden Sie den bestmöglichen Boden, da begrenzte Nährstoffe auf kleinem Raum eine Gefahr darstellen. Dies macht die Düngung besonders wichtig, da in Containerpflanzen nur minimale Nährstoffe im Boden gespeichert sind und sie, sobald sie diese verbrauchen, keinen Zugang mehr haben.
  • Die entscheidende Entscheidung ist die Wahl der Pflanzen. Berücksichtigen Sie Ihre Zone, die Beleuchtung, die Zeit, die Sie für die Anlage aufwenden möchten, und den Platz. Kräutergärten sind eines der besten Anfängerprojekte, aber im Laufe der Zeit können Sie möglicherweise eine unbestimmte Tomatenrebe über Ihren Gardinenstangen aufhängen.

Übung ist der Schlüssel und Sie haben keine Angst, aus dem Kasten herauszutreten. Die Verwendung von Samen ist eine großartige Möglichkeit, um zu lernen, wie man mit minimalen Kosten und oft hervorragenden Ergebnissen einen Garten in einer Wohnung wachsen lässt.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Urban Gardens


So beginnen Sie mit der Kompostierung in einem Apartment-Balkon

Sie müssen jeden Tag genug Lebensmittelabfälle und -reste erzeugen, die Sie zur Herstellung Ihres eigenen Komposts verwenden können. Sie können es verwenden, um Ihre Pflanzen zu füttern - den besten organischen Dünger. Und auf Ihrem Balkon müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Nagetiere und andere lästige Tiere außer Ihren Haustieren in Ihren Kompost gelangen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Kompostierung eine unordentliche Aufgabe ist, die einen üblen Geruch erzeugt und nicht für Balkongärtner geeignet ist, ist sie nicht unordentlicher als normale Gartenarbeit und der Geruch ist leicht einzudämmen. Wenn es wirklich stinkt, gibt es ein paar Dinge, die Sie falsch machen. Der Mangel an Sauerstoff und Belüftung ist einer der Gründe. Hier ist ein hilfreicher Artikel zu diesem Thema.

Dinge, die du brauchen wirst:

  • Ein abgedeckter Behälter zum Sammeln von Küchenabfällen wie eine kleine Mülltonne.
  • Ein großer Behälter zum Halten des Komposthaufens: Er kann alt sein, und auch Risse sind in Ordnung, da Ihr Kompost Luft benötigt. Sie möchten auch einige Löcher im Boden für die Entwässerung.
  • Untertasse: Bewahren Sie diese unter dem Mülleimer auf, damit Ihr Balkon sauber bleibt.
  • Boden oder Sand: Der Boden kann von geringerer Qualität sein, als Sie normalerweise für Ihre Pflanzen verwenden.
  • Nasses organisches Material: Sammeln Sie Küchenabfälle wie Schalen, Samen, faule rohe oder gekochte Produkte, zerkleinerte Eierschalen, Kaffeemühlen, Samen und anderes organisches Material. Sie können sogar einige Zeitungsstreifen und die Flusen von Ihrem hinzufügen
    Trockner.
  • Schließen Sie keine tierischen Produkte außer zerkleinerten Eierschalen ein. Milchprodukte sind für Kompost geeignet, verursachen aber auch einen schlechten Geruch, wenn sie abgebaut werden. Vermeiden Sie sie daher auch, wenn Sie sich Sorgen über den Geruch machen.
  • Nasse oder getrocknete Blätter, Zweige und Gras.
  • Wasser.

So beginnen Sie mit der Kompostierung in einem Apartment-Balkon

Schritt 1. Um Kompost herzustellen, müssen Sie das Bakterienwachstum fördern. Wie alle Lebewesen brauchen Bakterien Luft, Wasser und Nahrung. Das organische Material dient als Nahrung und Bakterien sind überall. Ihre Hauptaufgabe ist es also, Luft und Wasser für Ihr zersetzendes Material verfügbar zu machen.

Schritt 2. Beginnen Sie mit dem Sammeln von Küchenabfällen. Stellen Sie Ihre Mülltonne irgendwo in Ihre Küche und weisen Sie alle im Haus an, geeignetes Material beizusteuern. Wenn der Behälter voll ist, bringen Sie den Inhalt auf den Balkon und leeren Sie ihn in den größeren Kompostbehälter.

Schritt 3. Sobald Sie ein paar Zentimeter Küchenmaterial in der Tonne haben, schichten Sie ein oder zwei Zentimeter des Gartenmaterials darüber. Mit einer Schicht Erde oder Sand bedecken. Der Boden und die Blätter verhindern, dass der Geruch des Küchenabfalls überwältigt.

Schritt 4. Befeuchten Sie alles mit einer großzügigen Menge Wasser. Die Entwässerung ist wichtig, da der Kompost nicht in Wasser eingeweicht werden soll. Sie müssen den Stapel nicht abdecken, es sei denn, Sie befürchten, dass Kinder oder Tiere hineinkommen.

Schritt 5. Überprüfen Sie Ihren Komposthaufen alle paar Tage und fügen Sie bei Bedarf Wasser hinzu. Jedes Mal, wenn Sie Küchenabfälle hinzufügen, bedecken Sie ihn mit einer Schicht Pflanzenmaterial und Erde und befeuchten Sie den Stapel. Fahren Sie alle paar Tage fort, bis der Behälter voll ist.

Schritt 6. An diesem Punkt können Sie es stehen lassen und es einfach feucht halten, bis der Kompost nach einigen Wochen oder Monaten fertig ist.

Schritt 7. Wenn Sie sich jedoch beeilen möchten, rühren Sie die Mischung etwa jede Woche um und drehen Sie sie, um das Innere des Stapels frischer Luft auszusetzen. In den frühen Stadien, während das zersetzende Lebensmittel noch stinkt, möchten Sie den Stapel nach dem Rühren mit einer neuen Erdschicht bedecken.


Methoden der städtischen Landwirtschaft in Ihrer Wohnung

  • Vertikale Landwirtschaftswohnung: Der beste Weg, den verfügbaren Platz in einer Wohnung für die Wohnungsbewirtschaftung zu nutzen, ist die vertikale Landwirtschaft. Es wird auch als Grüne Mauer bezeichnet, bei der die Gesamttemperatur des Gebäudes gesenkt wird. Grüne Wände werden auch als Kunstwerk verwendet. Es kann auf dem Balkon, an den Außenwänden des Gebäudes oder in den Innenbereichen einer Wohnung wie den Wohnräumen installiert werden.
  • Pot Gardening: Eine Methode, die in der städtischen Landwirtschaft häufig angewendet wird, ist die Topfgärtnerei. Es reicht von kleinen Teetassen bis zum automatischen Bewässerungssystem. Container sind leicht beweglich und können an jede Art von Balkon angepasst werden. Beachten Sie bei der Gartenarbeit in Containern, dass die Drainage locker ist und die Wurzeln ausreichend belüftet werden.
  • Square Footing Garden: Diese Art der städtischen Landwirtschaft ist ideal für eine Terrasse oder einen Balkon. Wenn man auf engstem Raum eine Vielzahl von Pflanzen anbauen möchte, ist der Square Footing Garden die beste Option. Es ist nur eine anfängliche Anstrengung erforderlich, ein Hochbeet mit Bodenfüllungen zu bauen. Bald darauf wird es sicher eine Vielzahl von Bio-Produkten geben. Ganz zu schweigen von einem Quadratmeter großen Garten, ein Hochbeet hat seine eigenen Vorteile. Es verhindert das unerwünschte Wachstum von Unkraut / Gras um den Quadratfuß.

Microgreens sind mächtig

Sie müssen nicht nur herausfinden, wie viel Platz Sie haben, um Dinge anzubauen, sondern auch, wie viel Sonne Ihr Garten bekommt. Bestimmte Pflanzen benötigen viel Licht, wie Tomaten, Pfeffer und Kürbis (im Grunde die meisten fruchttragenden Pflanzen). Aber Sie können immer noch etwas Essbares im Halbschatten bekommen. In diesem Fall möchten Sie an das Blattmaterial wie Salat, Kräuter, Rüben, Radieschen und Kapuzinerkresse denken. Wenn Sie Brokkoli oder Grünkohl anbauen möchten, dies aber nicht schaffen, probieren Sie Babybrokkoli oder Babykohl. „Für den Innenbereich eignen sich Microgreens besonders gut“, sagt Susick. "Sie wachsen nur am Anfang einer Pflanze, daher gibt es ein kleineres Zeitfenster, in dem Sie sie durcheinander bringen können. Sie nehmen nicht viel Platz ein, produzieren aber hohe Erträge. Sie sind am einfachsten zu erhalten und so lohnend. "


Wenn Sie zum ersten Mal Gärtner sind, können Sie mit Minze nichts falsch machen. Es ist unglaublich pflegeleicht und wächst wie ein Unkraut (im wahrsten Sinne des Wortes). Halten Sie sich in einem Bereich auf, der mit Morgensonne gefüllt ist, und bewahren Sie ihn auf. Einmal am Tag gießen. Die Behältergröße kann variieren, sollte jedoch nicht kleiner als 8 bis 12 Zoll sein.


Hausgarantie für städtische Landwirte

Jede Tätigkeit im Zusammenhang mit der Landwirtschaft erfordert einen zusätzlichen Schwerpunkt. Neben der Bewässerung und dem Hinzufügen von Düngemitteln zu den Pflanzen besteht die Aufgabe, die verschiedenen für die Landwirtschaft verwendeten Maschinen zu warten.

Sei es ein Rasenmäher oder ein Containergarten, eine häufige Inspektion ist eine wesentliche Aktivität, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Da die Produkte jedoch weiter wachsen, ist Multitasking erforderlich.

Aber hier ist der einfache Weg! HomeWarrantyReviews.com bietet eine problemlose Verwaltung aller Reparaturen und Wartungen. Durch die Auflistung verschiedener Unternehmen für die Instandhaltung von Eigenheimen bietet Ihnen Home Warranty Reviews zahlreiche Optionen zur Auswahl. Um mehr über Ihre Spot-Schätzungen zu erfahren, kann ein Home Maintenance Calculator eine Erleichterung für jeden Urban Farmer sein.

Warum also warten? Alles was Sie brauchen, ist einen Platz zu finden und Ihre Lieblingsernte zu pflanzen. Verbinde dich mit Wurzeln. Verbinde dich mit der Natur. Spüren Sie die Magie der städtischen Landwirtschaft in Ihrer Wohnung!

Wie starte ich meine eigene Gartenwohnung?

So starten Sie einen einfachen Garten - auch in einer Wohnung

  • Fangen Sie klein an
  • Konzentrieren Sie sich auf eine sehr kleine Anzahl verschiedener Pflanzen
  • Wählen Sie einen Ort mit ausreichend Sonnenlicht
  • Erforschen Sie Ihre Pflanze und kaufen Sie einen geeigneten Topf
  • Verwenden Sie guten Boden
  • Holen Sie sich eine Handvoll Würmer
  • Stellen Sie einen klaren Bewässerungsplan ein
  • Jäten

Welches Essen kann ich in meiner Wohnung anbauen?

  • Containerpflanzung
  • "No Dig" Schubkarre Gemüsebeet
  • Wurzelgemüse im Glas
  • Erdbeeren
  • Pilze

Welche Kräuter kann ich in meiner Wohnung anbauen?

Die 7 am einfachsten zu ziehenden Kräuter in einem Apartmentgarten

    • Basilikum
    • Schnittlauch
    • Minze
    • Oregano
    • Petersilie
    • Rosmarin
    • Thymian

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? |

Schau das Video: Good Help Is Hard To Find


Vorherige Artikel

Mosaik

Nächster Artikel

Beschreibung und Eigenschaften der Tomatensorte Rosa Wangen