Tolumnia Orchidee


Eine kleine Gattung von Tolumnia (Tolumnia), die zur Familie der Orchideen gehört, wurde erst kürzlich aus der größeren Gattung von Oncidien (Oncidium) isoliert. Diese Gattung vereint etwa 30 Arten mehrjähriger Pflanzen. In der Natur kommen sie nur auf den Inseln der Karibik vor. Für eine große Anzahl von Orchideenzüchtern sind sie immer noch unter ihrem veralteten Gattungsnamen bekannt und werden in vielen Blumengeschäften verkauft.

Oncidium und Tolumnia weisen deutliche Unterschiede auf, weshalb es nicht so schwierig ist, eine Pflanze von einer anderen zu unterscheiden. Tolumnia hat also im Gegensatz zu Oncidium überhaupt keine Pseudobulben oder sie sind schwach exprimiert. Oft wächst an ihrer Stelle ein kurzer, dünner Stiel. Auf dem Rhizom (kriechender Spross sympoidaler Orchideen) wachsen vaginal gepaarte Blätter, die oft in engem Kontakt miteinander stehen und mittelgroße Rosetten bilden. Fleischige Blätter können eine breitlanzettliche oder ovale Spitze haben und erreichen eine Länge von 5 bis 20 Zentimetern und eine Breite von 5 bis 15 Zentimetern. Lange (bis zu 75 Zentimeter) verzweigte Stiele sind mehrblütig. Jeder Blütenstand trägt 12-60 kleine Blüten, deren Durchmesser 1,5-3 Zentimeter beträgt. Die Blüten sind ausgeprägt zygomorph und haben eine charakteristische Form für Oncidien, sind aber etwas komplexer. 3 schmale kleine Kelchblätter (Kelchblätter, die mit Blütenblättern verwechselt werden), keilförmig oder obovat, passen in die Spitze eines gleichschenkligen Dreiecks. 2 echte Blütenblätter (Blütenblätter) sind nicht so schmal wie Kelchblätter, oft gewellt, haben manchmal eine gezackte Kante. Die dreilappige zusammengesetzte Lippe (3. Blütenblatt) ist in zwei gleiche Teile geteilt, an der Basis schmal, sie öffnet sich mit einem breiten runden Fächer. Der Durchmesser der Lippe ist in der Regel größer als die Größe der gesamten Blüte und übersteigt ihn manchmal um das Zwei- oder Dreifache. Eine kurze, pralle Säule (Fortpflanzungsorgan einer Blume) hat „Winglets“.

Blumen können in verschiedenen Farben gemalt werden und sie sind auch einfarbig oder mit einem gemusterten Muster. Zum Beispiel enthält der rosa-weiße Kelch viele burgunderfarbene Flecken in verschiedenen Größen und Formen. Sie können sich nur in der Mitte der Blüte befinden oder über die gesamte Oberfläche von Kelch- und Blütenblättern verteilt sein und ihre Farbe in rötlich-burgund ändern. Guayana Tolumnia (Tolumnia guianensis) - seine Blüten sind in leuchtend gelber Farbe bemalt, während sich an der Basis der Blütenblätter kleine burgunderfarbene Flecken befinden. Schöne Tolumnia (Tolumnia pulchella) ist eine sehr schöne Pflanze mit hellrosa Blüten. An der Basis der breiten Lippe einer solchen Blume befinden sich kurze gelbliche Striche, die ein zerrissenes chaotisches Muster erzeugen.

Viele Hybriden und Sorten einer solchen Pflanze haben bizarrere und vielfältigere Farben. Am beliebtesten ist Tolumnia Jairak Rainbow. Diese spektakuläre Hybride ist das Ergebnis der Kreuzung von Hybriden wie Tolumnia Catherine Wilson und Tolumnia Tsiku Vanessa. Es hat eine ziemlich komplexe Farbe, die aus Flecken und Strichen von Weiß, Burgund, Rosa und Gelb besteht, während die Kombination und Intensität der Farbtöne direkt von der Sorte abhängt. So haben in der Sorte "Charming" bräunlich-rote Kelchblätter und Blütenblätter einen weißlichen Rand; Eine rosa Himbeerfarbe hat eine Lippe, die näher am Rand liegt, und in der Mitte ist sie weißlich-gelb mit roten Flecken. Sie verschmelzen an der Basis der Lippe und bilden einen einheitlichen Hintergrund von roter Farbe. Auf der Oberfläche der satten gelben Säule befinden sich rötliche Flecken.

Tolumnia Orchideenpflege zu Hause

Tolumnia eignet sich für den Eigenanbau durch erfahrene Orchideenzüchter, und für sie wird es nicht schwierig sein. Unerfahrene Züchter müssen jedoch alle Anstrengungen unternehmen, um eine Blüte dieser Pflanze zu erreichen.

Erleuchtung

Diese lichtliebende Pflanze braucht hell genug Licht. Die direkten Strahlen der Morgen- und Abendsonne schaden dieser Art von Orchidee nicht. Aber von den mittags brennenden Sonnenstrahlen im Sommer braucht sie Schatten, weil sie Verbrennungen auf der Oberfläche der Blätter hinterlassen können. Ein Fenster mit westlicher oder östlicher Ausrichtung eignet sich zum Platzieren dieser Pflanze. Es ist zu beachten, dass die Blume von Mitte Herbst bis Mitte Frühling mit speziellen Phytolampen beleuchtet werden muss. Die Tageslichtstunden sollten das ganze Jahr über eine Dauer von 10 bis 12 Stunden haben, während die optimale Beleuchtungsstärke mindestens 6000-8000 Lux betragen sollte.

Temperaturregime

Das Temperaturregime für Tolumnia ist mäßig warm, während die täglichen Temperaturabfälle gut ausgeprägt sein sollten. Die Pflanze wächst und entwickelt sich am besten bei Temperaturen zwischen 18 und 22 Grad am Tag und zwischen 14 und 16 Grad in der Nacht. Vergessen Sie nicht, dass der Mindestunterschied bei den Tagestemperaturen 5 Grad betragen sollte. Nur in diesem Fall blüht die Orchidee.

Erdmischung

Eine solche Blume wächst auf Blöcken, in speziellen Hängekörben und auch in Töpfen. In diesem Fall wird empfohlen, die Töpfe mit einer Mischung aus Sphagnum und feinen Kiefernrindenstücken zu füllen. Sie müssen im Verhältnis 1: 5 eingenommen werden. Blöcke werden aus großen Stücken Kiefernrinde hergestellt. Bei einem solchen Block müssen Sie das Wurzelsystem und das Rhizom der Pflanze fixieren und nicht vergessen, sie zuerst mit einer nicht sehr dicken Schicht Sphagnum zu bedecken.

Wie man wässert

Bewässerung wird erst empfohlen, wenn der Untergrund vollständig trocken ist. Das Gießen erfolgt am besten durch Eintauchen des Behälters oder Blocks in eine mit Wasser gefüllte Schüssel. Sie müssen die Blume in 20-30 Minuten bekommen. Es wird erst eingesetzt, nachdem die überschüssige Flüssigkeit vollständig herausgeflossen ist.

Sie müssen es mit außergewöhnlich gut abgesetztem und weichem Wasser gießen. Orchidisten mit beträchtlicher Erfahrung empfehlen, dieses Wasser auf eine Temperatur von 30 bis 35 Grad zu erhitzen. Es ist am besten, die Blume während des Gießens als Ganzes (dh des Topfes und der Blume) in die Flüssigkeit einzutauchen. Es wurde beobachtet, dass eine "heiße Dusche" das Wachstum von Grün und die Bildung von Blütenknospen aktiviert.

Vom Ende des Herbstes bis zum Ende der Winterperiode hat diese Art von Orchidee eine Ruhephase, während es in ihrer Heimat zu dieser Zeit eine Trockenperiode gibt. Für diesen Zeitraum muss die Pflanze sehr schlecht bewässert werden. Tolumnia, das auf einem Block wächst, muss alle 14 Tage gewässert und alle 30 Tage in einem Topf gezüchtet werden. Wenn die ersten Blütenstiele erscheinen, beginnt die Orchidee wie gewohnt zu gießen.

Wenn die Pflanze keine Ruhephase hat, kann es sein, dass sie überhaupt nicht blüht oder sehr schlecht ist.

Feuchtigkeit

Diese Blume benötigt keine zu hohe Luftfeuchtigkeit. So kann es bei einer Luftfeuchtigkeit von 45 bis 70 Prozent normal wachsen und sich entwickeln. Zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit werden Haushaltsdampferzeuger und Luftbefeuchter sowie eine systematische Befeuchtung des Laubes mit einem Spritzgerät verwendet (dieses Verfahren sollte nur am Morgen durchgeführt werden). In unmittelbarer Nähe der Blume können Sie auch ein offenes, mit Wasser gefülltes Gefäß aufstellen. Es wird auch empfohlen, expandierten Ton in die Palette zu gießen und etwas Wasser hineinzugießen.

Transplantationsfunktionen

Tolumnia muss nur dann transplantiert werden, wenn dies unbedingt erforderlich ist:

  • Der Block oder Behälter ist für die Blume eng geworden.
  • Das Substrat ist sauer oder zersetzt sich, auf seiner Oberfläche sind Algen aufgetreten.

Vorlesung Nr. 4: Tolumnia auf den Block pflanzen

Dünger

Für die Fütterung werden spezielle komplexe Düngemittel für Orchideen verwendet, während die Dosierung auf der Verpackung angegeben werden muss. Sie müssen die Blume alle 5 Güsse füttern.

Reproduktionsmethoden

Um eine Pflanze in einer Wohnumgebung zu vermehren, können Sie nur das Rhizom teilen. Es sollte beachtet werden, dass der Schnitt besser wächst und sich besser entwickelt, wenn er mindestens 3 Blattpaare hat.

Unter industriellen Bedingungen durch Meristem (Klonen) und Samen vermehrt.

Krankheiten und Schädlinge

Die Blume ist resistent gegen Schädlinge. Er kann durch Überlauf krank werden (besonders wenn er kühl gehalten wird). In diesem Fall entwickelt er Wurzelfäule.

Rat

Diese Pflanze blüht 2-3 Monate. Nach der Blüte sollten die Stiele jedoch nicht entfernt werden. Tatsache ist, dass solche alten Stiele durch wiederholte Blüte gekennzeichnet sind, so dass sich im Laufe der Zeit junge Zweige bilden. Experten raten, nur die Teile zu entfernen, die austrocknen.


Schöne Orchidee Oncidium Pflege und Fortpflanzung zu Hause

Oncidium gelb

Diese Art von Orchidee zeichnet sich durch unprätentiöse und reich blühende Zitronengelb aus. Anmutige aufrechte Stiele erheben sich über dem grünen Laub. Die geringe Größe der Blüten wird durch ihre Anzahl mehr als ausgeglichen, und jeder Stiel trägt 10 bis 25 Knospen. Gleichzeitig blühen sie zu gelben Blüten mit einem leuchtend roten Fleck auf. Die Blüte von gelbem Oncidium dauert mindestens 1 Monat und Schnittblumen behalten bis zu 2 Wochen ihr frisches Aussehen.

Oncidium "Süßer Zucker"

Oncidium "Sweet Sugar" wurde speziell für Innenräume gezüchtet. Der Hybrid zeichnet sich durch eine hervorragende Dekorativität aus, die keine besonderen Anstrengungen in Bezug auf die Pflege erfordert. Die Blätter der Pflanze sind nicht breit mit scharfen Spitzen und haben eine saftige Farbe. Der aufrechte Stiel verzweigt sich beim Wachsen und Dutzende von Knospen blühen nacheinander. Der bemerkenswerteste Teil der Blume ist die große Lippe mit einem bräunlich-roten Fleck an der Basis.

Oncidium "Twinkle Red Fantasy"

Während der Blüte wird diese kleine Orchidee mit vielen kleinen blassrosa Blüten mit einem Durchmesser von 1 bis 1,5 cm übersät. Die Hybride wird als "duftende Orchidee" bezeichnet, da sie am Morgen das zarteste und süßeste Aroma ausstrahlt. Am Stiel blühen die Pflanzen von 30 bis 50 Knospen und die Dauer der üppigen Blüte beträgt ca. 3 Wochen.

Oncidium "Popcorn Haruri"

Eine Miniatur-Orchideensorte, unprätentiös in der Pflege. Während der Blütezeit gefällt "Popcorn Haruri" mit kleinen weiß-gelb-lila Blüten. Die Größe der Blume beträgt 1-1,5 cm. Die Pflanze wächst bis zu einer Höhe von 15 cm.

Oncidium "Vogelschnabel"

Eine kleine kompakte Orchidee blüht mit kleinen gelblich-cremig-braunen Blüten mit einem Vanille-Schokoladenduft. Stiele haben eine Länge von bis zu 60 cm und sind mit racemosen Blütenständen bewachsen. Die Blätter sind dünn und bis zu 30 cm lang. Die Blütezeit dieser Sorte fällt auf die Herbst-Winter-Periode.


Phalaenopsis-Sorten

Entzückende blaue Schmetterlingsorchidee

Züchter züchten seit langer Zeit neue Sorten der königlichen Blume. Es gibt sehr seltene Pflanzen unter ihnen. Sie kosten ein Vermögen.

Für Anfänger im Wachstum werden Hybriden empfohlen. Sie sind pflegeleicht und erfordern keine besondere Aufmerksamkeit für sich.

Angenehm oder Amabilis

Phalaenopsis Amabilis: weiße Blüten mit einem leichten Flieder am Rand des Blütenblatts

Die fleischigen Blätter der Phalaenopsis sind dunkelgrün gefärbt und in 2 Reihen angeordnet. Die Stiele sind lang, gebogen und können eine Länge von 0,5 m erreichen.

Anstelle des geschnittenen Stiels entsteht sofort ein Ersatz. Phalaenopsis Amabilis ist ein fruchtbares Material für die Kreuzung. Es ist diese Schönheit, die viele neue Sorten hervorbringt.

Lange Blüte. Blumen erscheinen hauptsächlich im Herbst.

Rosa (Rosea)

Es gilt als Miniaturpflanze. Leuchtend rosa oder weiße Blüten haben einen Durchmesser von nicht mehr als 3 cm und stehen auf einem 30 cm langen Stiel.

Schiller (Schilleriana)

Das schöne Laub des Exotischen ist vollständig mit silbernen Flecken bedeckt, die Unterseite des Blattes ist rötlich gefärbt. Riesige Blüten mit einem Durchmesser von 7 cm hängen in einer wunderschönen Kaskade an langen Stielen. Die Stängel können 0,5 m lang sein.

Stuart (Stuartiana)

Eine interessante Pflanze mit buntem Laub und silbernen Wurzeln. Die Sorte hat aufgrund ihrer üppigen Blüte an Beliebtheit gewonnen: Gleichzeitig können bis zu 60 schneeweiße Blüten mit violetten Flecken auf einem Stiel blühen.

Phalaenopsis Cleopatra

Unprätentiöse Hybridsorte mit schönen gelben Blüten. Die gesamte Oberfläche der Blütenblätter ist großzügig mit burgunderfarbenen Flecken gesprenkelt. Die Blüten sind groß.

Phalaenopsis-Hybriden haben einen erschwinglichen Preis, Sorten - etwas teurer.

Derzeit jagen Orchideensammler Pelorics. Dies ist der Name einer Vielzahl von Orchideen (Mutanten), die jedes Mal anders blühen.


Columnaea - Beschreibung der Pflanze und Pflege

Columnea ist eine wunderschöne ampelöse Pflanze mit leuchtenden Blüten, die kleinen Drachen ähneln. Und was überrascht - das Uzambarviolett ist ihre Verwandte. Wie man diese Pflanze zu Hause züchtet, damit sie das Auge mit ihren Blüten lange Zeit erfreut.

Allgemeine Eigenschaften, Foto

Columnea gehört zur Gruppe der mehrjährigen, krautigen Pflanzen mit einem faserigen Wurzelsystem, das in der Falte der Baumrinde wächst und als natürliche Epiphyten oder Semi-Epiphyten fungiert.

Der junge Trieb ist nach oben gerichtet, wenn er wächst, aber wenn er wächst und größer wird, sinkt er.

Die Pflanze blüht im Winter und im frühen Frühling - einzelne röhrenförmige Blüten werden in den Achseln der Blätter des zentralen Teils des Triebs ausgeknockt. Die Blume ähnelt entfernt einer Orchideenblüte in der Form, die Länge kann 4-6 cm erreichen, eine Vielzahl von Farben und Schattierungen.

Was sind die Sorten von Columnea?

Botaniker der Gattung Columnea haben etwa 190 Arten dieser Blume registriert, von denen viele in freier Wildbahn leben. Unter den Bedingungen der Indoor-Zucht werden jedoch am häufigsten die folgenden Sorten vorgestellt:

  • Columney Variety Carnival - Eine Pflanze mit kleinen, glänzenden, dunkelgrünen Blättern ist während der aktiven Blütephase mit hellen, gelblichen Blüten bedeckt, mit einem roten Rand am Rand.
  • Allen... Eine krautige Pflanze, die schnell fleischige Triebe mit einer Länge von bis zu 7 Metern wächst und dunkelgrüne Blätter paarweise anordnet. Die Blüten sind klein, rot oder hellrot gefärbt.
  • Krakatoa - Sorte mit von der Basis erhobenen Trieben, die dicht mit kleinen und dünnen Blättern bedeckt sind, die dunkelgrün gefärbt sind. Die Blüten sind klein und in leuchtenden Rot- oder Orangetönen gehalten.
  • Columnea blutrot - eine Sorte mit einer verdickten und fleischigen Rebe, großen Blättern, auf deren Rückseite die Blattplatte mit roten Flecken bedeckt ist. Die Blüten sind scharlachrot und werden in kleinen Blütenständen in geringer Größe gesammelt. Stiele in den zentralen Blattachseln.
  • Banken hat bis zu einem Meter lange Triebe, die mit kleinen hellgrünen Blättern bedeckt sind, zwischen denen sich während der Blütezeit gelblich-orange Blüten bilden, deren Länge 5-6 cm betragen kann.
  • Columbia herrlich hat fleischige Triebe, die mit kleinen, dunkelgrünen Blättern bedeckt sind, auf denen sich während der Blütezeit große, orangefarbene oder rote Blüten befinden.
  • Columbus Shida - eine Sorte, die sich durch flexible und fleischige Reben auszeichnet, die mit flachen Kanten bedeckt sind, deren Länge bis zu anderthalb Meter betragen kann und deren Blattlänge 10 cm erreicht. Die Blüten befinden sich über die gesamte Länge der Reben haben eine orange oder rotgelbe Farbe.

Ist die Blume im Freien gewachsen?

Viele der Columney-Sorten werden im Freien angebaut, gezüchtete Zuchtsorten sind jedoch nicht für den Anbau im Freien vorgesehen. Im Sommer kann die Innenblume auf dem Balkon herausgenommen oder auf der Fensterbank gelassen werden, jedoch nur tagsüber.

Columneys Blumen - häusliche Pflege

Die Pflege dieser Zimmerpflanze zu Hause ist einfach, erfordert jedoch zu Beginn einen durchdachten Platz für ihren Standort. Erstens benötigt diese ampelöse Pflanze ausreichend helles Licht und hohe Luftfeuchtigkeit. Die Temperatur im Raum liegt im Sommer zwischen 22 und 27 Grad Celsius und im Winter zwischen 17 und 20 Grad.

Die Pflanze benötigt ziemlich viel diffuses Licht - daher ist es optimal, sie in der Mitte der Fensterbank auf der West- oder Ostseite des Hauses zu platzieren. Wenn Sie die Pflanze auf die Nordseite stellen, erhält sie nicht genügend Licht, und im Süden besteht ein hohes Sonnenbrandrisiko.

Da Columbus aus den heißen Tropen stammt, hat es hohe Anforderungen an die Luftfeuchtigkeit. Die optimale Luftfeuchtigkeit liegt bei 80-90%, aber es ist nicht immer möglich, solche Bedingungen zu Hause zu schaffen. Daher ist es wichtig, regelmäßig Folgendes durchzuführen:

  1. Häufiges Besprühen mit stehendem Wasser.
  2. Befeuchten Sie die LuftStellen Sie einen Behälter mit Wasser neben die Blume.
  3. In der Palette können Sie Legen Sie feuchte Kieselsteine ​​oder Blähton, Moos.
  4. Auch optimal Stellen Sie einen Blumentopf mit einer Blume in die Nähe eines Brunnens oder eines Aquariums.
  5. Gießen Sie die Pflanze nach und nach mit weichem und festem Wasser - Es ist wichtig, dass die oberste Erdschicht austrocknet, um eine Stagnation des Wassers im Sumpf zu verhindern. Es ist wichtig zu bedenken, dass Wasser mit Kalk für eine Pflanze zerstörerisch ist.
  • Grundierung

Im Laden für die Pflanze können Sie fertige Erde für Semi-Epiphyten kaufen oder selbst zusammenstellen, was vorzuziehen ist. Bereiten Sie ein Bodensubstrat vor aus:

  1. 4 Teile Rasen und die gleiche Menge Laubland.
  2. 2 Teile gesiebter Torf.
  3. 1 Teil Sand, Moos und Holzkohle.

Die Transplantation selbst wird mit der Umschlagmethode sorgfältig durchgeführt, ohne den Erdklumpen zu stören. Dadurch werden Schäden am empfindlichen Wurzelsystem minimiert.

Muss ich Columnea transplantieren?

Am Ende der Blütezeit muss die Pflanze beschnitten werden, und die Transplantation wird nur bei Bedarf durchgeführt, wenn das Wurzelsystem im alten Topf eng ist. Dadurch wirkt der Busch voluminöser und verjüngt die Pflanze.

Wenn keine Transplantation erforderlich ist, wird die Pflanze einfach beschnitten und hinterlässt nach der Blütezeit 10-12 cm des Stiels.

Bewässerung

Das Wasser für die Bewässerung muss den ganzen Tag über bei Raumtemperatur abgesetzt werden. In Bezug auf die Häufigkeit der Bewässerung sollte sie mäßig sein, die Überflutung eines erdigen Komas und die Stagnation des Wassers im Sumpf sind nicht zulässig. Häufiges Überfluten der Pflanze und Stagnation des Wassers im Sumpf führen zur Verrottung des Wurzelsystems und zum Tod der Pflanze.

Schädlinge und Krankheiten

Bei übermäßiger Bewässerung der Pflanze können die Triebe und das Wurzelsystem von Graufäule befallen werden, was eine große Gefahr für Grünflächen darstellt. Wenn das Volumen der Läsion unbedeutend ist, wird die Pflanze mit einem Fungizid behandelt, das den infizierten Bereich abschneidet. Im vernachlässigten Fall wird der gesunde Stiel einfach abgeschnitten und der Rest der Masse wird zerstört.

Weniger häufig, eine Kolonie von Blattläusen und Schuppeninsekten, können Spinnmilben auf saftigem Laub wachsen. In diesem Fall wird die Pflanze entweder mit Seifenwasser besprüht und dann unter sauberem, fließendem Wasser gewaschen oder mit einer Insektizidlösung behandelt.

Wir empfehlen zu lesen: Harnstoff Carbamid: Eigenschaften, Zusammensetzung, Gebrauchsanweisung.

Die ganze Wahrheit über den Zimmerpflanzenlorbeer - zu Hause wachsen und pflegen. Informationen hier.

Beschneidung

Für 2-4 Jahre können die Reben der Pflanzen stark gedehnt werden, daher wird empfohlen, bei Bedarf einen vorbeugenden Schnitt durchzuführen. Aus Gründen der Vorbeugung empfehlen erfahrene Floristen, nicht mehr als 30-50% der Rebe zu entfernen. Entfernen Sie auch verblasste Blütenstände und Blätter, längliche Triebe.

Reproduktion von Columnea

Die heimische Pflanze wird auf zwei Arten vermehrt:

  1. Durch Samen säen... Die gesammelten Samen werden aus gleichen Teilen Torf und feinem Sand in den Boden gesät. Sie werden einfach auf die Oberfläche gesät, mit einer Erdschicht von 1-2 mm bedeckt und dann mit einer Folie oder einem Glas isoliert, um einen Treibhauseffekt zu erzielen. Sie stellen den Behälter in den Schatten und die Sämlinge selbst erscheinen nach 21-24 Tagen.
  2. Vermehrung durch Stecklinge... Diese Fortpflanzungsmethode ist in jedem Monat des Jahres relevant - sie schneiden einfach einen 8-10 cm langen Trieb mit 2-4 Blättern ab und legen ihn in festes Wasser. Um das Auswerfen von Wurzeln zu beschleunigen, kann ein Wachstumsstimulans hinzugefügt werden. Nach dem Schneiden wird in einem Blumentopf mit fertiger Erde verwurzelt.

Video: Columneys Blume - häusliche Pflege.


Schau das Video: Dendrobium Phalaenopsis in Semi Hydroponics. Orchid. Orchidee


Vorherige Artikel

Pflaumenbaum-Fruchtspray: Wann Pflaumenbäume für Insekten sprühen

Nächster Artikel

"Leben auf dem Land", Verkauf von Gewächshäusern, Gartenbetten, Schiebemarkisen, Vordächern über dem Eingang