Calico Kitten Crassula: Wie man Calico Kitten Pflanzen züchtet


Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Calico Kitten Crassula (Crassula pellucida 'Variegata') ist eine hübsche kleine Sukkulente mit herzförmigen Blättern, die mit rosarot, cremeweiß und grün markiert sind. Zierliche weiße Blüten blühen im Frühling und gelegentlich während der ganzen Saison. Calico Kitten Pflanzen lassen sich leicht drinnen oder draußen züchten. Sie sehen toll aus in Steingärten, hängenden Körben und Xeriscapes. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man Calico Kittens züchtet.

Anbau einer Calico Kitten Plant

Calico Kitten Crassula benötigt viel Sonnenlicht, sollte aber dort gepflanzt werden, wo es an heißen Nachmittagen nicht von direkter Sonne gestrahlt wird. Sie werden feststellen, dass Calico Kitten-Sukkulenten besonders hübsch in geflecktem oder gefiltertem Licht sind, wo ihre Farben durchscheinen können.

Wie alle Sukkulenten benötigen Calico Kitten-Pflanzen schnell abfließenden Boden. Zimmerpflanzen eignen sich gut für eine für Kakteen und Sukkulenten formulierte Blumenerde oder eine Mischung aus normaler Blumenerde und Sand.

Pflege von Calico Kitten Pflanzen

Halten Sie den Boden feucht für neue Calico Kitten Sukkulenten. Einmal etabliert, sind die Pflanzen dürreresistent und benötigen nur gelegentlich Wasser. Vorsicht vor Überwässerung, da Sukkulenten unter feuchten Bedingungen wahrscheinlich verrotten. Zu trocken ist immer besser als zu nass. Bewässern Sie Zimmerpflanzen in den Wintermonaten sparsam, nur wenn die Blätter leicht geschrumpft aussehen.

Befruchten Sie Calico Kitten drei- oder viermal im Jahr in Behältern, jedoch immer während der Vegetationsperiode und niemals im Winter. Verwenden Sie einen wasserlöslichen Dünger, der auf die halbe Stärke gemischt ist. Im Boden gepflanzte Exemplare im Freien benötigen selten Dünger, aber ein wenig Kompost ist immer eine gute Idee.

Calico Kitten Stängel sind zerbrechlich. Wenn man bricht, stecke es einfach in den Boden und züchte eine neue Pflanze. Sogar ein einzelnes Blatt wird eine neue Pflanze wachsen lassen. Sie können eine neue Pflanze auch vermehren, indem Sie reife Pflanzen teilen oder Ableger (Welpen), die von der Basis wachsen, trennen und pflanzen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Crassula marginalis rubra variegata

Kaliko-Kätzchen

Die herzförmigen Blätter dieses Sukkulenten sind entweder grün oder bunt. Es fügt saftigen Behälterkörben oder Hochzeitssträußen einen großartigen „Spiller“ hinzu. Wenn sie glücklich gestresst sind, färben sich die grünen, cremefarbenen und rosa Blätter tiefer rosa. Achten Sie im späten Frühling auf weiße Blumen.

Klicken Sie hier, um eine Erläuterung der Begriffe zu erhalten.
Diese Seite enthält Affiliate-Links

Schneller Blick:

Volle Sonne bis Halbschatten

Die Pflanze wird bis zu 8 cm groß

Die Pflanze wächst über 30,5 cm lang

Zone 9a (mindestens -6,7 ° C)

Vermehrung durch Versätze, Stecklinge und Blätter

Im Allgemeinen ungiftig für Mensch und Tier

Holen Sie sich einen Ausweis und eine Pflegekarte für diese Sukkulenten und über 180 andere Sukkulenten!

Diese Sofort-Download-Karten geben Ihnen einen schnellen Überblick über die Pflegebedürfnisse jedes Sukkulenten. Sie können sie auf Ihrem Computer speichern oder ausdrucken und nach Ihren Wünschen organisieren.


WAS IST CRASSULA?

Crassula ist eine Gattung von Sukkulenten, zu der mehr als 350 Arten gehören, die in vielen verschiedenen Teilen der Welt heimisch sind. Die beliebtesten Arten, die im Garten verwendet werden, stammen hauptsächlich aus dem Ostkap von Südafrika. Crassula-Arten variieren in der Größe, einige sind weniger als 1-Zoll-Bodendecker, während einige, die in warmen Klimazonen leben, zu 6-Fuß-Sträuchern heranwachsen können. Crassulas eignen sich hervorragend als Zimmerpflanzen und eignen sich aufgrund ihrer einfachen Wuchsform, ihres geringen Wartungsaufwands, ihrer immergrünen und auffälligen Natur perfekt für den Anbau in Behältern.

Vermehrung

Sie können Crassulas durch Teilung, Versatz oder Blattschnitt vermehren. Der einfachste Weg ist, sich von einem einzelnen Blatt aus zu vermehren: Legen Sie das Blatt in eine Sukkulenten- oder Kakteenmischung und bedecken Sie die Schale, bis sie sprießen.

Es ist wichtig, porösen Boden ausreichend zu entwässern. Crassulas sind jedoch nicht wählerisch, wenn es um den pH-Wert des Bodens geht. Sie eignen sich gut für sandige oder sogar felsige Böden.

Sonnenaussetzung

Helles, gefiltertes Licht und ein ausreichender Luftstrom werden empfohlen, um die lebendigsten Farben zu erzielen. Aber die meisten Crassula-Pflanzen brauchen im heißesten Sommer etwas Schatten, um Sonnenbrand zu vermeiden. Am besten wäre es am besten, sie an einem Ort mit Morgensonne und Schatten am Nachmittag anzubauen.

Nur dann gründlich gießen, wenn sich der Boden trocken anfühlt (etwa alle 2 Wochen). Lassen Sie Ihre Sukkulenten niemals im Wasser sitzen und gießen Sie NICHT auf die Blätter. Vergessen Sie nicht zu lernen, wie Sie Ihre Sukkulenten richtig gießen.

Sie können häufiger gießen, wenn Sie in Gebieten mit heißem Wetter leben, da Ihr Boden schneller austrocknet. Reduzieren Sie die Bewässerung im Winter, da der Sukkulente seine Wurzeln verlieren kann, wenn der Boden längere Zeit kalt und feucht bleibt. Vor Frost schützen, um Narbenbildung zu vermeiden.

Sparsam füttern. Sie können Ihren Pflanzen Mitte des Frühlings etwas organischen Dünger geben, da sie aktiv wachsen.

Schädlinge und Krankheiten

Obwohl Crassulas leicht zu züchten sind, sind sie anfällig für mehlige Insekten und andere Pilzkrankheiten. Achten Sie genau auf den Zustand der Pflanzen, damit Sie die Krankheiten frühzeitig erkennen können. Unsere ausführlichen Anweisungen zum Entfernen mehliger Fehler finden Sie in unserem Blog.

Crassula Baby Halskette


Crassula Baby Halskette
ist eine spezielle Pflanze mit kleinen, abgerundeten und dicht gestapelten Blättern mit vielen Farben, ähnlich einer Perlenkette an einer Halskette. Daher ist es auch als "String of Buttons" bekannt, mit Crassula rupestris ssp. Diese Pflanze hat eine ausgezeichnete Toleranz gegenüber Trockenheit und kaltem Wetter, obwohl sie es vorzieht, unter der Sonne geschützt zu werden. Baby-Halsketten können bis zu 6 bis 12 Zoll groß werden und werden üblicherweise auf den Quarzsteinfeldern angebaut.

Sie haben wunderbare nachlaufende Stiele zum Aufhängen von Korb. Sie können im saftigen Garten oder auf der Fensterbank so schnell aufwachsen. Sie bevorzugen helles Licht, aber keine direkte Mittagssonne. Sie brauchen sehr wenig Wasser und nur wenn der Boden trocken ist.

Licht: Volle Sonne bis Halbschatten

Blüten: Erzeugt im Herbst gelbe Blüten

USDA Zone 9a: bis -6,6 ° C (20 ° F)

USDA Zone 9b: bis -3,8 ° C (25 ° F)

USDA Zone 10a: bis -1,1 ° C (30 ° F)

USDA Zone 10b: bis 1,7 ° C (35 ° F)

USDA Zone 11: über 4,5 ° C (40 ° F)

Crassula Red Pagode

Crassula Red Pagode ist eine verzweigte mehrjährige Sukkulente. Es sieht zunächst aus wie rosafarbene Rosetten, später können die Blätter pagodenförmig werden und bei richtiger Pflege rot werden. Einige Exemplare sind röter als andere. Wenn Sie ein helles Licht oder eine sonnige Veranda / einen sonnigen Garten haben, wird die grüne an den Spitzen schnell rosa und rot. Je mehr Sonne du gibst, desto röter wird es.

Die Farbe der roten Pagode ist im Winter am hellsten als Reaktion auf kurze, kühle Nächte und helles Sonnenlicht. Wir empfehlen jedoch, die Pflanze ins Haus zu bringen, wenn die Temperatur unter den Gefrierpunkt fällt.

Licht: Volle Sonne bis Halbschatten

Boden: Eine gut durchlässige Sukkulentenmischung

Crassula Tiger Jade



Crassula Picturata Tiger Jade
ist ein fantastischer kleiner Sukkulent mit geometrischem Wachstumsmuster. Die Pflanze hat einzigartige Farben: dunkelgrüne Blätter mit schwarzen Flecken und violetten Unterseiten. Hellrosa und weiße Blüten blühen normalerweise im Frühsommer.

Licht: Volle Sonne, benötigt mindestens 6 Stunden lang helles Licht

Wasser: Lassen Sie die Pflanze zwischen gründlichen Bewässerungen vollständig trocknen

Winterhärte: Zonen 9-11, kalte Winterhärte von 20 ° bis 30 ° F.

Crassula Calico Kätzchen



Crassula Calico Kätzchen
ist ein entzückender Sukkulent, der lange, nachlaufende Zweige aus bunten, herzförmigen Blättern wachsen lässt. Die Blätter haben eine schöne Kombination aus Rosen-, Rosa-, Creme- und Grüntönen. Es ist perfekt zum Aufhängen von Körben oder zum Überlaufen von Felswänden oder Wegkanten. Calico Kitten blüht im späten Frühling bis Frühsommer.

Sonneneinstrahlung: Volle Sonne, Sonne bis Halbschatten, heller Schatten

Blütenfarbe: Rose / Mauve, Hellgelb, Grün

Anbauort: Geeignet für den Anbau in Behältern. Diese Pflanze eignet sich für den Innenanbau.

USDA Zone 10a: bis -1,1 ° C (30 ° F)

USDA Zone 10b: bis 1,7 ° C (35 ° F)

USDA Zone 11: über 4,5 ° C (40 ° F)

Aktualisieren: Wir sind alle aus der Crassula Red Pagode ausverkauft und werden sie ab sofort bis Ende Juni durch das Crassula Pagoda Village in Ihrer Abo-Box ersetzen.

Crassula Pagoda Village

Crassula Pagoda Village wächst dreieckige und gestapelte Blätter, die wie die Struktur einer Pagode auf kurzen Stielen aussehen. Ihre Blätter können rot, lila oder grün sein. Sie können bis zu 9 Zoll wachsen und winzige weiße Blüten blühen, manchmal sind die Blüten rosa. Sie wachsen am besten in gut durchlässigen Böden in hellem Schatten. Sie müssen vor Frost geschützt werden.

Boden: Gut durchlässig, reich, kiesig

Blütezeit: Hochsommer, Spätsommer / Frühherbst

Sie können auf diese Plant Hardiness Zone Map von USDA zurückgreifen, um zu bestimmen, zu welcher Zone Ihr Gebiet gehört.

Wir hoffen, dass dieser vollständige Pflegeleitfaden für Crassula-Pflanzen hilfreich für Sie ist, wenn Sie diesen Monat Ihre neue Abo-Box erhalten. Abhängig von dem von Ihnen gewählten Abonnement können Sie mit 1 bis 4 der vorgestellten Pflanzen rechnen. Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zur Pflege von Crassulas zu kontaktieren.

Sammler, genießen Sie Ihre schönen Sukkulentenboxen!

Für Arten von Sukkulenten Careguide. Weitere Informationen finden Sie hier.

Und erhalten Sie eine kostenlose Pflanze, wenn Ihre Freunde eine Bestellung aufgeben. Hier anmelden!

Erfahren Sie in unserem Newsletter mehr darüber, wie Sie viele wunderschöne Sukkulenten und clevere Dekorationstipps pflegen und genießen können. Lass uns anmelden!


Wie man Crassula Calico Kitten pflegt

Crassula Pellucida 'Variegata' oder auch genannt Kaliko-Kätzchen sind entzückende, einfache kleine Sukkulenten, die die süßesten herzförmigen Blätter haben, die mit rosarot, cremeweiß und grün markiert sind. Sie wachsen gerade nach oben oder außen und geben ihren Blättern ein " gestapelt "Schauen Sie. Aber im Gegensatz zu den meisten Crassula-Gattungen wie Jade-Pflanzen hat Calico Kitten zarte kleine Blätter mit nachlaufenden Stielen.

Und obwohl die Pflege dieser Pflanze am Anfang etwas schwierig sein kann, ist es gar nicht so schwer, wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat!

Sie fragen sich, wie Sie diesem süßen kleinen Sukkulenten das ganze Jahr über helfen können? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Lichtanforderungen

Das Tolle an Calico Kitten ist, dass sie überall angebaut werden können, solange es viel helles, teilweises Licht gibt. Sie vertragen volle Sonne, müssen aber allmählich akklimatisiert werden, um Sonnenbrand zu vermeiden.

Wenn es in Innenräumen angebaut wird, ist ein nach Osten ausgerichtetes Fenster der beste Ort für diese Pflanze. Ein nach Süden oder Westen ausgerichtetes Fenster kann ebenfalls funktionieren, aber es ist am besten, die Pflanze im Auge zu behalten und zu sehen, wie sie reagiert. Denken Sie daran, dass zu viel Licht dazu führen kann, dass Ihre Pflanze Sonnenbrandschäden erleidet, und dass nicht genug Licht dazu führen kann, dass sie sich ausdehnt.

Um diese Anzeichen an Ihrer Pflanze zu vermeiden, können Sie entweder Schatten spenden, wenn es zu heiß wird, oder Wachstumslicht verwenden, um die Beleuchtungsanforderungen zu ergänzen, insbesondere in langen, dunklen Wintern, oder noch besser, die Pflanze an einen anderen Ort bringen. Aber egal was passiert, stellen Sie sicher, dass Ihr Calico Kitten mindestens 5 bis 6 Stunden helles Licht pro Tag hat, damit es glücklich und erfolgreich bleibt.

Wenn Sie Ihr Calico Kitten im Freien züchten möchten oder daran denken, die Menge an Sonnenlicht pro Tag zu erhöhen, akklimatisieren Sie es langsam, bis es vollständig an die volle Sonne angepasst ist. Geben Sie der Pflanze zunächst Morgenlicht, das weniger intensiv ist als die Nachmittagshitze.

Wie die meisten Sukkulenten kann auch Calico Kitten einen Sonnenbrand bekommen, obwohl es sich bereits an die volle Sonne gewöhnt hat. Verwenden Sie daher Schutzmaßnahmen wie Sonnenschirme, insbesondere während einer Hitzewelle oder intensiver Hitze.

Ausführliche Informationen zum Anbau Ihrer Sukkulenten in voller Sonne finden Sie in unserem Wichtige Erinnerungen, um Sukkulenten in voller Sonne wachsen zu lassen Post, um weitere nützliche Tipps zu erhalten.

Bewässerungsbedarf

Wie die meisten Sukkulenten ist Calico Kitten sehr dürretolerant. Dies bedeutet, dass die Pflanze längere Zeiträume ohne Wasser bewältigen kann, und wenn sie unter feuchten Bedingungen belassen wird, werden sie höchstwahrscheinlich verrotten.

Um Ihr Calico-Kätzchen mit ausreichend Wasser zu versorgen, sollten Sie es im Frühling und Herbst regelmäßig gießen, wo es aktiv wächst und Wasseransammlungen verhindert, und den Boden trocknen lassen, bevor Sie es erneut gießen. Sobald die Temperatur jedoch kälter wird, sollten sie besonders in den Wintermonaten sparsam bewässert werden, da sie dazu neigen, ihre Wurzeln zu verlieren, wenn der Boden zu lange kalt und feucht bleibt.

Der Trick dabei ist, die Umgebungstemperatur Ihrer Pflanze zu berücksichtigen. Je niedriger die Temperatur ist, desto weniger Wasser benötigt Ihre Pflanze. Calico Kitten mit Bodenbewässerung ist ebenfalls sehr zu empfehlen, insbesondere wenn es in einem Behälter gezüchtet wird.

In unserem anderen Blog erfahren Sie mehr über das Gießen Ihrer Sukkulenten.

Empfohlener Boden für Calico Kitten

Da die Wurzeln von Calico Kitten sehr empfindlich und anfällig für Wurzelfäule sind, wenn sie durchnässt sind, wird empfohlen, gut entwässernde Erde zu verwenden, um sie zu züchten. Sie können entweder eine mit Perlit gemischte Kaktus-Blumenerde für eine bessere Drainage oder sandigen Boden verwenden, was durch die Kombination von Kaktus- oder Blumenerde mit grobem Sand im Verhältnis 2: 1 erreicht werden kann.

Lesen Sie unsere „Bodenmischung und Düngemittel für Sukkulenten“, um mehr über den Boden für Sukkulenten zu erfahren.

Befruchtungsbedürfnisse

Calico Kitten kann von Mitte des Frühlings bis zum frühen Herbst gefüttert werden, wo sie aktiv wachsen. Sie können einen ausgewogenen, stickstoffarmen Dünger verwenden, indem Sie ihn auf mindestens die Hälfte der auf dem Etikett empfohlenen Stärke verdünnen.

Wichtig: Sukkulenten sollten nicht im Winter oder im heißesten Teil des Sommers gefüttert werden, wenn sie inaktiv sind. Siehe unseren anderen Beitrag über die Düngung von Sukkulenten.

Temperatur

Kalikokätzchen vertragen für kurze Zeit milde Frost- und Gefriertemperaturen und können daher das ganze Jahr über in den USDA-Zonen 9 bis 11 im Freien gezüchtet und gehalten werden.

Wenn Sie in einer Zone leben, in der extreme Winterbedingungen auftreten können, ist es ratsam, Ihre Calico-Kätzchen in Töpfe oder Behälter zu pflanzen, in denen sie problemlos ins Haus gebracht werden können.

Wenn sich die Pflanze jedoch nicht in Innenräumen bewegen lässt, können Sie sie mit Frosttüchern oder Mini-Gewächshäusern vor den Gefriertemperaturen im Freien schützen. Hier sind einige unserer Empfehlungen zur Pflege Ihrer Sukkulenten im Winter.

Vermehrendes Kaliko-Kätzchen

Kalikokätzchen sind nicht nur entzückende Sukkulenten, sondern auch sehr einfach zu vermehren. Sie eignen sich daher perfekt für den Austausch mit Familienmitgliedern und Freunden. Hier ist wie:

Stammstecklinge

Schritt 1: Schneiden Sie einen Strang oder mehrere Stecklinge eines einzelnen Strangs mit einem scharfen, sauberen Messer oder einer Schere aus der Mutterpflanze.

Schritt 2: Füllen Sie einen Topf mit gut durchlässiger Erde für Sukkulenten und lassen Sie oben etwa einen halben Zoll frei.

Schritt 3: Legen Sie Ihre Stecklinge auf den Boden und drücken Sie sie vorsichtig hinein. Bedecken Sie sie dann mit mehr Erde, bis Sie nur noch die Blätter sehen können, die herausschauen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Stecklinge von ausreichend Erde umgeben sind, um das Wurzelwachstum zu fördern.

Sie können mit dem Gießen Ihrer Stecklinge beginnen, sobald Sie sehen, dass sie an den Stellen verwurzelt sind, an denen sie Kontakt mit dem Boden haben (was normalerweise etwa 4 bis 6 Wochen dauern würde).

Schritt 1: Ziehen Sie 1 oder 2 schöne, pralle Blätter von der Mutterpflanze ab, indem Sie sie vorsichtig vom Stiel drehen.

Schritt 2 (optional): Um die Blattvermehrung zu beschleunigen, tauchen Sie die Schnittenden in ein Wurzelhormon.

Schritt 3: Halten Sie die Blätter an einem trockenen Ort etwa 1 bis 2 Tage lang vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

Schritt 4: Nach dem Trocknen die geschnittenen Enden der Blätter auf eine gut durchlässige Erde legen oder kleben.

Obwohl es Wochen oder sogar Monate dauern würde, bis der gesamte Prozess der Blattvermehrung vollständig etabliert ist, sollten Sie innerhalb von etwa zwei Wochen beginnen, Wurzeln zu produzieren und nach einigen weiteren Wochen neue Babypflanzen hervorzubringen.

Endeffekt

Das Wachsen von Crassula Calico Kitten macht definitiv so viel Spaß! Es wird nicht nur aufregend sein, in Ihrem Haus herumzuhängen, sondern auch eine sehr schöne Ergänzung für jeden Garten im Freien!

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie einen saftigen Garten erstellen

Wenn Sie diesen Artikel interessant fanden, teilen Sie ihn mit Ihren saftigen, liebevollen Freunden!
Und erhalten Sie eine kostenlose Pflanze, wenn Ihre Freunde eine Bestellung aufgeben. Hier anmelden!

Erfahren Sie in unserem Newsletter mehr darüber, wie Sie viele wunderschöne Sukkulenten und clevere Dekorationstipps pflegen und genießen können. Lass uns anmelden!


Pflaumenvogelecke


Kitten's Ears (Cyanotis) Sukkulente ist über 30 Jahre alt. Wenn Sie ein Gartenliebhaber sind, werden Sie verstehen, warum sich eine Pflanze wie diese als Teil der Familie anfühlt. Mama und Papa hatten diese Pflanze und diesen Behälter in ihrem Garten, als sie im Fountain Valley lebten. Ich bin mir nicht sicher, wie lange sie es in ihrem Garten hatten, bevor sie 1988 nach Seal Beach zogen. Dann gaben sie es mir. Cyanotis, allgemein bekannt als Kitten's Ears, ist eine immergrüne Staude, die in die Kategorie der Tagesblumen fällt, da ihre zierlichen Blüten im Allgemeinen nur einen Tag lang halten.
Ich habe dieses Foto am Morgen gemacht, weil mich das begrüßt, wenn ich zum ersten Mal ausgehe. Am Abend hat die Blume geschlossen, aber am nächsten Morgen werde ich von anderen begrüßt. Kätzchenohren bevorzugen helles Licht, aber nicht zu viel Wasser. Es wird leicht aus Stecklingen vermehrt.


Ich begann diese neue Pflanze, indem ich einen Schnitt in Blumenerde legte. Sie mögen ziemlich reiche, aber lockere Erde, deshalb habe ich ein wenig Bimsstein mit der Blumenerde gemischt.

Ich habe Kittens Ohren immer als eine äußere Pflanze angesehen, aber während ich ein wenig recherchierte, bemerkte ich, dass einige Leute sie als Zimmerpflanzen betrachten. Jetzt habe ich ein hübsches kleines Kätzchenohren neben meinem Spülbecken, wo es helles Licht vom Fenster bekommt. Ich bin sehr zufrieden mit meiner neuen Zimmerpflanze und hoffe, dass sie in Innenräumen glücklich sein wird.


Schau das Video: Calico Cats 101 - Calico Cats Luck - Cute Calico Kittens


Vorherige Artikel

Aprikose pfropfen

Nächster Artikel

Erdbeerpflanzenschutz: Tipps zum Schutz von Erdbeeren vor Insekten