Pflege von Knoblauch Schnittlauch - Wie wilde Knoblauch Schnittlauch Pflanzen wachsen


Es sieht aus wie ein Zwiebelschnittlauch, schmeckt aber eher nach Knoblauch. Knoblauchschnittlauch im Garten wird oft auch als chinesische Schnittlauchpflanze bezeichnet und wurde als solche erstmals vor 4.000 bis 5.000 Jahren in China registriert. Also, was sind Knoblauchschnittlauch und wie unterscheiden sie sich von gewöhnlichem Gartenschnittlauch?

Was sind Knoblauchschnittlauch?

Sein wissenschaftlicher Name von Allium tuberosum ist ein Hinweis auf seine Zwiebelwurzeln und gehört zur Familie der Liliaceae. Im Gegensatz zu Zwiebeln oder anderen Knoblauchsorten ist die faserige Zwiebel jedoch nicht essbar, sondern wird eher wegen ihrer Blüten und Stängel angebaut. Es ist leicht, zwischen Zwiebelschnittlauch und Knoblauchschnittlauch zu unterscheiden. Knoblauchschnittlauch hat ein flaches, grasartiges Blatt, kein hohles wie Zwiebelschnittlauch. Sie wachsen zwischen 12 bis 15 cm groß.

Knoblauchschnittlauch bildet eine schöne Blume in einer Rand- oder Kübelpflanze und eignet sich gut für den Kräutergarten. Sie können entlang eines Pfades oder auch als dichte Bodenbedeckung gepflanzt werden. Die kleinen, sternförmigen Blüten sind normalerweise cremefarben und werden im Juni an kräftigen Stielen geboren.

Die Blumen können gegessen oder getrocknet und zu Blumenarrangements verarbeitet werden. Die Samenköpfe werden auch oft in ewigen Anordnungen verwendet oder können bleiben und Samen für eine kontinuierliche Nachsaat fallen lassen.

Wachsender Knoblauchschnittlauch wird normalerweise für kulinarische Zwecke wie Kräuteressig, Salate, Suppen, Weichkäse, zusammengesetzte Butter und gegrilltes Fleisch angebaut. Natürlich sind seine dekorativen Eigenschaften nichts, worüber man niesen kann, und es zieht Schmetterlinge an.

Wie man Bärlauch Schnittlauch anbaut

Ich wette, dass jeder wissen möchte, wie man Bärlauchschnittlauch im Kräutergarten anbaut, wenn Sie es noch nicht getan haben. Diese kleinen Stauden können bei voller Sonneneinstrahlung und reichhaltigem, gut durchlässigem Boden mit einem pH-Wert von 6,0 bis zur USDA-Zone 3 gepflanzt werden. Transplantieren oder auf 15 cm verdünnen.

Pflanzen Sie Ihren Knoblauchschnittlauch zwischen Karotten, Trauben, Rosen und Tomaten. Sie sollen Schädlinge wie japanische Käfer, schwarze Flecken auf Rosen, Schorf auf Äpfeln und Mehltau auf Kürbissen abschrecken.

Vermehrung entweder aus Samen oder Teilung. Teilen Sie die Pflanzen im Frühjahr alle drei Jahre. Die Vermehrung von Samen kann zu einer Invasion von Knoblauchschnittlauch führen. Sie können daher die Blumen entweder essen, bevor sie trocknen und Samen fallen lassen, oder sie entfernen und wegwerfen.

Pflege von Knoblauch Schnittlauch

Die Pflege von Knoblauchschnittlauch ist ziemlich unkompliziert. Wasser nach Bedarf; Obwohl die Pflanzen dürretolerant sind, genießen sie feuchten Boden. Bei der anderen Pflege von Knoblauchschnittlauch werden diese zu Beginn der Vegetationsperiode mit einem Dünger mit langsamer Freisetzung gedüngt.

Nach einem langfristigen Einfrieren sterben Knoblauchschnittlauche oft ab, um im Frühling wieder zurückzukehren.

Knoblauchschnittlauch hat nicht nur eine Vielzahl von kulinarischen Anwendungen, sondern soll auch das Verdauungssystem fördern, den Appetit anregen, die Durchblutung fördern und harntreibende Eigenschaften haben.

Befestigen Sie die Stängel entweder bis zum Boden oder mit 5 cm verbleibender Länge, damit das Kraut erneut wachsen kann.


Schnittlauch gehört zur Familie Allium. Dies bedeutet, dass sie ein enger Verwandter von Zwiebeln, Knoblauch, Schalotten, Lauch, Frühlingszwiebeln, Elefantenknoblauch usw. sind. Sie sind eine Pflanze, die in weiten Teilen Europas, Asiens und Nordamerikas verbreitet ist.

Interessanterweise ist Schnittlauch (Allium schoenoprasum) die einzige Art in dieser Pflanzenfamilie, die sowohl in der Alten als auch in der Neuen Welt heimisch ist.

Diese Pflanzen sind krautige Stauden, die zu dichten Büscheln von etwa 12 bis 20 cm Höhe wachsen.

Die Zwiebeln sind schlank und konisch und wachsen in dichten Büscheln von den Wurzeln. Über diesen erheben sich Landschaften (Stängel). Dies sind dünne, hohle Rohre mit einem Durchmesser von 2-3 mm.

Es bilden sich auch grasartige Blätter. Diese sind ebenfalls hohl, wenn auch kürzer als die Scapes.

Zwischen April und Juni bilden sich auf den Landschaften Blumen (früher im Süden und später im Norden). Diese Blüten sind hellviolett und sternförmig mit sechs Blütenblättern.

Sie bilden sich auf einem Blütenstand von etwa 10-30 solcher Blüten. Die Samen werden dann in einer kleinen Kapsel gebildet und reifen im Sommer.

Diese Pflanzen sind selbstfruchtbar, zwittrig und werden von Bienen, Fliegen, Motten und Schmetterlingen bestäubt. Sie sind von Februar bis Dezember im Blatt und nicht frostempfindlich.

Schnittlauch wird in Europa seit dem Mittelalter angebaut, obwohl er seit über 5.000 Jahren verwendet wird.


Was sind Knoblauchschnittlauch?

Trete der Community bei

Knoblauch Schnittlauch - auch bekannt als Allium tuberosum, Ku Chai, Gow Choy, orientalischer Knoblauch, chinesischer Schnittlauch, chinesischer Lauch und Nira - sind ein in Asien heimisches Kraut und eine häufige Zutat in der asiatischen Küche. Im Gegensatz zu den röhrenförmigen Schnittlauchblättern haben sie dicke, flache, bladelförmige Blätter, den Teil der Pflanze, der am häufigsten zum Kochen verwendet wird. Alle Teile der Pflanze, einschließlich der Blume, können in Rezepten als Kraut, Gewürz oder Beilage verwendet werden.

Wie der Name schon sagt, haben Knoblauchschnittlauch einen ähnlichen Geschmack wie Schnittlauch, jedoch einen schärferen Geschmack ähnlich wie Knoblauch. Sie sind jedoch nicht so stark wie Knoblauch und eignen sich besonders für Salate und ungekochte Gerichte, bei denen etwas Knoblauchgeschmack benötigt wird, roher Knoblauch jedoch zu stark wäre. Tatsächlich ist es beim Kochen wichtig, Knoblauchschnittlauch ziemlich spät hinzuzufügen, da er beim zu langen Kochen an Geschmack verliert.

Rühren braten Gerichte enthalten oft Knoblauch Schnittlauch für Geschmack und Garnierung. Es ist eine wichtige Zutat für japanische Miso-Suppe. In der westlichen Küche machen sie einen leckeren Ersatz für Schnittlauch und können in Suppen, Salaten, Saucen oder Vorspeisen verwendet werden. Die Wurzel kann als Ersatz für Knoblauch verwendet werden, mit einem weicheren, zarteren Geschmack.

Ein fertiger Vorrat an Knoblauchschnittlauch kann gefunden werden, indem man ihn in einem Kräutergarten anbaut, wo er in engen Klumpen wächst. Samen sind winzig und müssen für ein gutes Wachstum frisch sein. Knoblauchschnittlauch kann Trockenperioden überstehen, aber sie eignen sich am besten für regelmäßiges Gießen. Sie bevorzugen direktes Sonnenlicht, wachsen aber gut in leichtem Schatten. Im Sommer blühen weiße Blütenbüschel, mit denen Mahlzeiten gewürzt und garniert werden können.

Pflanzen müssen regelmäßig zurückgeschnitten werden, um zu verhindern, dass sie sich selbst aussäen und den Garten übernehmen. Bei der Ernte sollte die Pflanze nahe am Boden geschnitten werden, um die Aussaat zu kontrollieren. Selbst wenn die Kräuter nicht verwendet werden, wird eine regelmäßige Ernte empfohlen, um das Wachstum zu kontrollieren. Einige Züchter bedecken die Pflanzen auch nach der Ernte mit Stroh, ein Prozess, der als Blanchieren bekannt ist, um das Wachstum weiter zu kontrollieren. Dies verlangsamt nicht nur das Wachstum der Pflanze, sondern lässt auch neue Blätter weiß erscheinen.

Topische und orale Volksheilmittel mit Knoblauchschnittlauch wurden zur Behandlung von Müdigkeit, Anämie, Schnitten und Insektenstichen eingesetzt und sogar als Giftmittel. Samen wurden auch zur Behandlung von Leber- und Nierenerkrankungen sowie Verdauungsbeschwerden verwendet. Knoblauch Schnittlauch ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen, einschließlich Vitamin C, Kalzium und Eisen.


Probleme beim Pflanzen von Schnittlauch im Freien

Unkraut ist das häufigste Problem beim Anbau von Schnittlauch im Freien.Das Mulchen des Bereichs um Ihren Schnittlauch kann verhindern, dass sich Unkraut ansiedelt. Regelmäßiges Jäten ist ebenfalls hilfreich, insbesondere in den ersten Monaten nach dem Pflanzen, wenn sich Ihr Schnittlauch noch etabliert. [2] Utah State Univ. Gartenbau ext.

Schnittlauchschädlinge

Halten Sie Ausschau nach ThripsenDies sind winzige Insekten, die die Blätter Ihres Schnittlauchs fressen können. Wenn Sie bemerken, dass die Blätter grau oder silber werden oder sich verdrehen, haben Sie wahrscheinlich Thripse auf Ihrem Schnittlauch. Wir sind Bio-Gärtner, suchen Sie also immer zuerst nach natürlichen Heilmitteln wie einer natürlichen insektiziden Seife, um sie zu kaufen oder selbst herzustellen.

Wenn Sie zuvor ein Problem mit Wurzelmaden in dem Bereich hatten, in dem Sie Schnittlauch pflanzen möchten, verwenden Sie zum Zeitpunkt des Pflanzens ein natürliches Insektizid, um zu verhindern, dass diese zurückkehren. [3] Utah State Univ-Horticulture Ext.

Natürliche Blattläuse Heilmittel und Rezepte

Wir haben für unsere Langlebigkeitsspinatpflanzen ein hausgemachtes natürliches Bio-Blattlaus-Spray verwendet, in dem Sie dieses einfache Rezept, Anweisungen und auch ein Video finden.

Dank natürlicher Raubtiere gegen Blattläuse werden wir im Garten normalerweise nicht von Blattläusen geplagt. Aber sobald wir die Pflanzen für den Winter in unseren Wintergarten und unser Gewächshaus bringen, erscheinen sie in der Regel.

NATURAL APHID SPRAY REMEDY REZEPT und ANWEISUNGEN

Fügen Sie zu einem 24 Unzen hinzu. Sprühflasche:

  • Jeweils 1 Teelöffel:
    • Backsoda
    • Speiseöl
    • Bittersalz
  • Wasser zum Füllen:
    • Shake
  • 2 Tropfen Geschirrspülmittel hinzufügen
    • Drehen Sie die Flasche einige Male, um die Seife zu mischen, ohne dass sie schaumig wird.
  • Nehmen Sie Blattläuse auf und lassen Sie sie in einen Behälter mit Seifenwasser fallen, um sie zu töten.
  • Sprühen Sie beide Seiten der Blätter sowie Stängel und Erde um die Pflanze mit einem natürlichen Blattlaus-Spray-Mittel.

Wir LIEBEN es, dass Sie leicht so viele Heilmittel und Reinigungsmittel herstellen können, die genauso gut funktionieren wie teurere (und oft chemisch geschnürte) Produkte.

Nützliche Schädlingsbekämpfer und Bestäuber, um Ihren Hof und Garten anzulocken

Sie werden auch davon profitieren, wenn Sie gute Raubtiere von Gartenschädlingen in Ihren Garten locken, z. B. Vögel, die Blattläuse und schädliche Insekten fressen. Andere nützliche Bestäuber, die schlechte Gartenwanzen wie Blattläuse und Thripse fressen, sind Schwebfliegen und Florfliegen. [4] https://www.arbico-organics.com/category/Green-Lacewings-chrysoperla-beneficial-insects

Schnittlauch vermehrt sich von selbst

Schnittlauch vermehrt sich selbst, wenn die Schnittlauchblüten zu Samen werden. Und sie können sich mehr verbreiten, als Sie möchten. Also, wenn Sie nicht möchten, dass sie es tun tAke über deinen ganzen Garten hinweg die Knospen, bevor sie säen, indem du sie abschneidest, bevor sie anfangen zu verdorren und zu verblassen.


Frischer Knoblauchschnittlauch hat eine kurze Lebensdauer. Entfernen Sie alle dunkelgrünen Blätter, die vor dem Kochen welk geworden sind. Sowohl normaler Knoblauchschnittlauch als auch blühender Schnittlauch halten einige Tage im knusprigeren Bereich des Kühlschranks. Frischer gelber Schnittlauch sollte dagegen noch am selben Tag verwendet werden.

Knoblauch-Schnittlauch enthält nur 30 Kalorien pro 100 Gramm. Sie sind fettarm und reich an Ballaststoffen und Proteinen. Sie enthalten viel Vitamin C und Carotin und sind eine gute Kalziumquelle. Sie enthalten auch Vitamin B-6 und B-12. .

In der chinesischen Medizin wird Knoblauchschnittlauch als Yang oder wärmendes Lebensmittel angesehen. Wie andere Mitglieder der Knoblauch- und Zwiebelfamilie enthalten Knoblauchschnittlauch ein schwefelreiches Senföl, das die Verdauung unterstützt und den Blutfluss fördert. Die verjüngende Kraft dieses Öls ist seit der Antike bekannt, als Schnittlauch zur Wundheilung verwendet wurde. Heute nutzen chinesische Köche die antiseptischen Eigenschaften von Knoblauchschnittlauch, indem sie den Schnittlauch mit Schweinefett kombinieren, um einen Wok zu würzen.


Schnittlauchprobleme

Schnittlauch ist relativ problemlos, aber lassen Sie uns die Möglichkeiten für Probleme abdecken, damit Sie sicher sein können, dieses köstliche Kraut anzubauen.

Probleme

  • Die Pflanze scheint klein - Du musst geduldig sein. Schnittlauch braucht Zeit, um sich zu etablieren. Unabhängig davon, ob Sie drinnen oder draußen wachsen, wird es einige Zeit dauern, bis sich Ihre kleine Starterpflanze verklumpt und zu einem festen Bestandteil in ihrem Topf- oder Gartenbereich wird.
  • Kommt im folgenden Jahr nicht zurück - Es ist entweder nicht mehrjährig in Ihrer Wachstumszone oder etwas, das von Ihrer Pflanze abgetötet wurde. Der Schuldige könnte eine Reihe von Dingen sein, von Schädlingen bis zu Krankheiten.
  • Langsam wachsend - Es ist normal. Die meisten Kräuter wachsen langsam. Jedes Jahr wird Ihr Schnittlauch größer und Sie müssen mehr ernten.
  • Ausbreitung auf andere Bereiche des Gartens - Dies muss leider passieren, aber zum Glück ist Schnittlauch nicht so aggressiv wie einige andere Gartenpflanzen. Der erste Schritt ist die Auswahl des richtigen Standorts für Ihre Schnittlauchpflanze, damit Ihr Kraut nichts in der Nähe empfindliches verletzt.

Hier sind einige Krankheiten, die Schnittlauchpflanzen betreffen können. Diese Krankheiten können auch andere Pflanzen in Ihrem Garten infizieren. Es ist normalerweise eine gute Idee, krankes Pflanzenmaterial zu entfernen, um eine Ausbreitung auf andere Pflanzen zu verhindern.

Mehltau

Das erste Anzeichen dieser Pilzinfektion sind weiß beschichtete Blätter. Sobald eine Infektion Ihre Pflanze übernommen hat, entfernen Sie sie. Sie können die Ausbreitung auch mit einem Fungizid kontrollieren. Vermeiden Sie Mehltau, indem Sie krankheitsresistente Sorten pflücken. Platzieren Sie Pflanzen richtig, um die Luftzirkulation zu fördern und übermäßig feuchten Bedingungen vorzubeugen.

Rost

Rostfarbene Flecken auf den Blättern werden durch eine Pilzinfektion verursacht. Die Krankheit wird durch feuchte Bedingungen verursacht, die auf eine schlechte Drainage oder Überbewässerung zurückzuführen sind. Befreien Sie sich von betroffenen Pflanzen und vermeiden Sie in Zukunft das Bewässern von oben.

Blattfleckenkrankheiten

Auffällige Flecken auf den Blättern werden durch Pilze verursacht. Fungizid kann verwendet werden, um die Ausbreitung von Krankheiten zu kontrollieren, aber erwägen Sie, infizierte Pflanzen loszuwerden.

Glühbirnenfäule

Zwiebelfäule wird durch Überbewässerung verursacht oder wenn sich Ihre Pflanze in schlecht entwässerndem Boden befindet. Möglicherweise bemerken Sie vergilbte Blätter und verkümmertes Wachstum. Zwiebelfäule kann durch eine Reihe von Krankheitserregern verursacht werden.

Zwiebelfliege

Zwiebelfliegen greifen die Zwiebel der Pflanze an, und schließlich kann ein Befall Ihren Schnittlauch vollständig dezimieren. Es ist wichtig, die Pflanzen zu wechseln, um einen Befall zu verhindern. Verwenden Sie ein Insektennetz, um zu verhindern, dass Fliegen Eier legen. Biologische Kontrollmethoden umfassen Käfer und Nematoden

Thripse

Dies sind winzige Insekten, die sich von Laub ernähren und Krankheiten verbreiten können. Befreien Sie sich von ihnen, indem Sie klebrige Fallen oder Kieselgur um Ihre Pflanzen legen. Ein starker Wasserstrahl kann ebenfalls den Trick tun.


Knoblauch Schnittlauch (Allium tuberosum)

Chinesischer Schnittlauch, Gow Choy, Ku Ts'ai, Nira und orientalischer Schnittlauch
Staude

Knoblauchschnittlauch ist eine kräuterartige Staude, die in Eurasien und Nordamerika heimisch ist (1). Knoblauchschnittlauch wird bis zu 2 'groß und breitet sich 1' breit aus, wenn er voll ausgereift ist. Knoblauchschnittlauch ist etwas weniger winterhart als sein gewöhnlicher Schnittlauch und reicht bis in den Norden bis zur Zone 4, ohne sich auf den Winter vorzubereiten. Sie mögen volle Sonne und sind am besten mit feuchtem Boden kompatibel. Knoblauchschnittlauch eignet sich gut für viele Bodentypen, bevorzugt jedoch leicht sauren Boden mit einem pH-Wert von 6-7 und einem hohen organischen Gehalt (erreichbar durch Kompostierung). Sie haben lange, schmale, ausgehöhlte Blätter, die dem Aussehen kurzer Gräser ähneln. Chinesischer Schnittlauch bringt auffällige weiße Blüten hervor (2).

Schnittlauch ist mit Zwiebeln verwandt und teilt viele der gleichen Begleitpflanzen wie seine Verwandten. Sie wachsen gut mit Rüben, Karotten, Tomaten, Erdbeeren, Kartoffeln, Rhabarber, Kohlrabi, Petersilie, Brokkoli, Kohl, Auberginen, Senf und Paprika und sollen ihren Geschmack und ihre Wachstumsintensität verbessern. Knoblauchschnittlauch verhindert die Ausbreitung von japanischen Käfern, Schnecken, Blattläusen und Kohlwürmern. Stellen Sie sie daher dort auf, wo Pflanzen in voller Sonne ein Problem mit diesem Insektenbefall haben. Knoblauchschnittlauch wehrt auch Blattläuse ab, von denen bekannt ist, dass sie ein Problem für Trauben darstellen. Daher ist es eine gute Idee, diese beiden in derselben Gegend zu pflanzen. Stellen Sie Knoblauchschnittlauch nicht in die Nähe von Spargel, Erbsen, Spinat und Bohnen, da diese um ähnliche Bodennährstoffe konkurrieren (3).

Regelmäßige Ernte (durch Abschneiden der Blätter der Pflanze) fördert ein kräftigeres Wachstum und Ausbreitungsverhalten. Das Verlassen der weißen Blüten kann bei heißen Sommertemperaturen zu einer Ruhephase in der Pflanze führen. Drehen Sie die Pflanze alle 3 bis 5 Jahre, um sicherzustellen, dass der Boden nicht frei von Stickstoff und anderen geeigneten Bodennährstoffen ist (2).

Kulinarische oder medizinische Anwendungen
Es dauert 50 Tage, um Schnittlauch für den besten Geschmack zu ernten. Es ist üblich, hauptsächlich die Blätter des Knoblauchschnittlauchs zum Kochen zu verwenden, da die Blütenstiele faseriger und zäher sind, Blütenstiele und sogar die Blüten selbst essbar sind. Schnittlauch wird am besten frisch verwendet und verliert nach dem Trocknen an Geschmack und attraktiver Farbe (2). Traditionelle medizinische Anwendungen dieser Schnittlauche umfassen die Behandlung von Darmparasiten, die Stärkung des Immunsystems, die Förderung einer guten Verdauung und sogar die Heilung von Anämie. In der alten chinesischen Kräutermedizin wurde Knoblauchschnittlauch für eine Vielzahl zusätzlicher Zwecke verwendet, darunter die Steigerung der Energie, die Regulierung von Blutungen, die Behandlung von Leber-, Nieren- und Verdauungsstörungen sowie das Gegenmittel gegen einige Gifte. Bei äußerlicher Anwendung können die kleinen Zwiebeln von Knoblauchschnittlauch auf Insektenstiche und kleinere Schnitte gerieben werden. Knoblauchschnittlauch hat den nahrhaften Vorteil, dass er reich an Vitamin A und C, Ballaststoffen, Carotin, Riboflavin, Thiamin, Eisen, Kalzium und Kalium ist. Für den kulinarischen Gebrauch wurde Knoblauchschnittlauch zum Würzen von Butter, Cremes (einschließlich Sauerrahm und Hüttenkäse), Suppen, Eiern, Meeresfrüchten, Ölen und Essig verwendet. Sie werden normalerweise als Beilage verwendet oder roh verzehrt, da sie ihren Geschmack verlieren, wenn sie länger als 5 Minuten gekocht werden. Knoblauchschnittlauch ist ein Grundnahrungsmittel in vielen asiatischen Küchen und wird leicht mit Fleisch und Gemüse gebraten. In Japan werden der Miso-Suppe Knoblauch-Schnittlauch-Segmente hinzugefügt (1).

Bedeutung für kulturelle Gemeinschaften
Schnittlauch wurde seit der Antike gesammelt und der Anbau begann im Mittelalter (1). Van Gogh schuf 1887 "Flowerpot with Chives" - ein Öl-auf-Leinwand-Gemälde, das heute im Van Gogh Museum in Amsterdam, Niederlande, ausgestellt ist. Registrierte Beweise im Text zeigen, dass Knoblauchschnittlauch bereits in der Liang-Dynastie (502 - 557) als Medizin verwendet werden sollte. Es wird angenommen, dass es die Yang-Energie fördert (4).


Schau das Video: Hochbeet neu befüllen und bepflanzen mit Kohlrabi. Neue Aussaat zum Vorziehen von Blumen im Garten


Vorherige Artikel

Pflaumenbaum-Fruchtspray: Wann Pflaumenbäume für Insekten sprühen

Nächster Artikel

"Leben auf dem Land", Verkauf von Gewächshäusern, Gartenbetten, Schiebemarkisen, Vordächern über dem Eingang